Giorgi

Die Rollenträger sind unverzichtbare Elemente bei der Installation von Starren und isolierten
Rohren, die eine große vertikale Belastung ausüben, sowie in Situationen, in denen die durch die
Ausdehnung des Rohrs selbst verursachte Reibung am Stützpunkt aufgehoben werden muss.
Der Rollenkörper und die Tragstruktur( Käfig) bestehen aus verzinktem Kohlenstoffstahl, während
der Stift, der sie verbindet, aus Edelstahl AISI 304 mit selbstschmierenden Buchsen auf PTFEBasis
mit geringer statisch-dynamischer Reibung besteht.
Die Rollen werden je nach vertikaler Belastung und Durchmesser des zu tragenden Rohrs in
verschiedenen Ausführungen hergestellt. Es gibt auch einige Modelle, die eine seitliche
Abweichung von 60 mm zulassen, um Fehlausrichtungen oder seitliche Bewegungenauszugleichen.

Installation

Die Rollenträger können an die Strukturen geschweißt oder verschraubt werden. Um Rohrbrüche
mit großem Durchmesser, reduzierter Dicke oder erheblichem Lineargewicht zu vermeiden,
empfehlen wir, die Stützen mit reduzierten Abständen und mit geeigneten Verstärkungen an der
Stützpunkten zu installieren.
Wenn isolierte Rohre vorhanden sind, müssen spezielle Sättel verwendet werden, die bei
angehobenem Rohr den Kontakt zwischen Walze und Isolierung vermeiden.

ROLLENHALTERUNGEN VON TYP PE

Sie werden verwendet, um nicht isolierte Rohre zu tragen und dank ihrer konischen Form ein
Minimum an Führung zum Rohr selbst zu ermöglichen. Die Zimmer und die Walze bestehen aus
weiß verzinktem Kohlenstoffstahl, während der Stift aus Edelstahl besteht und die Buchse auf
PTFE mit geringer statischer und dynamischer Reibung basiert.

rullo tipo pe

ROLLENHALTERUNGEN VON TYP PM

Sie auch werden verwendet, um nicht isolierte Rohre zu tragen, ohne als seitliche Führung
fungieren zu können, da sie nicht konisch sind. Aber genau dies macht sie nutzbar, wenn die
Bewegungen gewünscht werden, das heißt wenn das Rohr kleine Verschiebungen benötigt, um
andere zu kompensieren, die durch die Abschnitte erzeugt werden, mit denen es verbunden ist.

rullo tipo pm

ROLLENHALTERUNGEN PT UND SEL

Sie werden mit isolierten Rohren verwendet. Sie bestehen aus dem eigentlichen Träger (PT) und
einem Sattel (SEL), der im oberen Teil mit dem Stahlrohr verschweiß ist, während der untere Teil
auf der Walze liegt.
Auf diese Weise wird der Sattel einstückig mit dem Rohr und kann auf der Rolle gleiten, wodurch
er isoliert werden kann.
Die Zimmerei und die Walze bestehen aus weiß verzinktem Kohlenstoffstahl, während der Stift aus
Edelstahl besteht und die Buchse auf PTFE mit geringer statischer und dynamischer Reibung
basiert.

rullo tipo pt e sel